Hilfe bei der Spoterstellung

Hier finden Sie eine Anleitung mit der Sie Ihren Spot für unsere Boards erstellen können.
Bei weiteren Fragen melden Sie sich bei Frau Schotte unter s.schotte@asko-led.de oder unter 05032-90 18 774.

So klappt es:

1

Erstellen Sie im Grafikprogramm Ihrer Wahl ein neues Dokument. Geben Sie dort die richtige Größe für Ihr Board an (1920x1152 Pixel für Bielefeld und 800x600 Pixel für Neustadt). Wichtig ist, dass Sie hier den RGB Farbraum auswählen mit 16 Bit. Eine Auflösung zwischen 100 und 200 ist für das Ausgabemedium optimal.

2

Gestalten Sie auf der weißen Fläche Ihre Wunschwerbung. Beachten Sie bei der Erstellung folgende Kriterien:

- Die Schrift sollte 10-15% der gesamten Werbefläche betragen

- Ein guter Kontrast zum Hintergrund erhöht die Lesbarkeit

- In einer Videoanimation sind blinklichter in den Farben Blau, Rot und Orange verboten.

Dies sind Warnlichter des öffentlichen Dienstes und könnten im Straßenverkehr zu Verwirrungen führen

3

Sichern Sie Ihre Ursprungsdatei. Sollten wir an Sie doch Änderungsbitten haben, ist es sinnvoll Ihre Datei nicht zu verwerfen. Datei > Speichern unter…

4

Speichern Sie Ihre Datei als offene Datei ab. Wir speichern hier als .PSD > Photoshop und binden unser ICC-Profil mit ein. Dies sollten Sie auch tun, damit der Farbraum immer gleich beleibt.

5

Danach exportieren wir das Bild für den Versand sowie für die Einspielung auf dem Board. Gehen Sie unter Datei > Exportieren > Exportieren als…

6

Wählen Sie unter den Exporteinstellungen JPG oder PNG aus. Qualität bleibt bei 100%, genauso wie die Skalierung. Achten Sie darauf, dass das Kästchen in sRGB konventieren ausgewählt ist. SO gewährleisten Sie den richtigen Farbraum. Danach klicken Sie auf Alle exportieren…

7

Fertig ist das Bild für die Einspielung! Sollten dennoch Fragen offen geblieben sein, wenden Sie sich gerne an Frau Richert unter info@asko-led.de oder unter 05032-90 18 774